Lichtblicke
Sönkes Lichtblicke

Jede Stunde ein anderes Zitat:
Spruch des Tages.

Im Lichtblick des Augenblicks
Das Buch von Edith und mir.



Wir haben auf die Realität ein Auge geworfen, das sie verewigt hat.


  Startseite
    Was mir so einfällt
    Lichtblicke
    Poesie
    Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   meine Fotoinsel
   my fotocommunity
   agnes
   Glasfischerl
   Isa
   Frau Schlangenbaums Kuriositäten
   Frau von Stern
   Klaudia
   diamond.-rose
   Martha
   Manu
   Sigi
   Maria
   Jörgs Bilderbuch
   Renees Adlerfeder
   Jörg
   Hesa
   Ille
   thinkabout
   Anke
   Hilli
   Zitante
   Blechi
   Kathrin
   Toms Klüngelladen
   rielei
   Agla
   karin
   Sunny









Hier kommt ihr zum Forum der Fotoholiker, wo ich auch sehr engagiert mitwirke:



Counter by WebHits Counter



http://myblog.de/lichtblicke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Nußknacker

Noch muß sich der Rabe mit den Früchten der vergangenn Saison begnügen, noch darf er die Nußschalen knacken und ihr Inneres verspeisen. Ich nehme an, er sucht nach einem geigneten Stein, um die Nuß zu sprengen.



Jedoch nicht mehr lange und die Schar der Vögel pflügt die Äcker nach nahrhaftem Samen um.
22.2.07 19:09
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Edith T. / Website (23.2.07 14:06)
Es sieht so aus, als ob so mancher sich sein Mahl sehr mühsam erarbeiten muss - sicher nicht nur in der Tierwelt.
Ich frag mich immer, wo solch ein Vogel die Kraft her nimmt, um die harten Schalen zu zerdeppern?

Liebe Grüße, ich wünsche mal wieder ein schönes WE,
Edith


Sönke / Website (23.2.07 14:52)
Hallo Edith,
sie zerdeppern die Schalen an einem Stein. Ich hab das schon mal beobachtet. Manchmal fliegen sie, um die Nuß von oben herab auf ein Felsstückchen fallen zu lassen. Oder sie picken in den weichen Teil der Schale (Naht) und zerschlagen die Nuß, wenn der Untergrund da ist.


Edith T. / Website (23.2.07 20:28)
Überleg mal, wie feste die den Kopf bewegen müssen, um immer wieder die Nuss auf den Stein zu hauen.
Die müssen ja wahnsinnig starke Nackenmuskeln haben.
Ist schon toll, was Tiere alles können müssen, um an Nahrung zu kommen.

Ich hoffe, es geht dir gut!!!


Sönke / Website (23.2.07 20:46)
Hm na ja, mein Kreuz macht mir gerade Probleme.


Edith T. / Website (24.2.07 16:42)
Schon wieder oder immer noch?
Auf alle Fälle wünsche ich dir gute Besserung


Frau Schlangenbaum / Website (24.2.07 17:43)
Total schöne Aufnahme. Da wünscht man sich fast den Film zu. :-)

Sag, was haste denn für einen komischen Link bei mir da stehen? Der geht doch gar nicht, oder?


Agla / Website (28.2.07 17:38)
hallo Sönke,

ein wunderschönes Foto, da würde ich gern stundenlang davor sitzen, wenn es in der Natur so zu sichten ist.
Ganz still, damit ich den fleißigen Nußknacker ja nicht störe :-)

Für dich liebe Grüße hierlasse und *daumendrück* für deine Rückprobleme, daß es für dich besser wird,

Agla

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung