Lichtblicke
Sönkes Lichtblicke

Jede Stunde ein anderes Zitat:
Spruch des Tages.

Im Lichtblick des Augenblicks
Das Buch von Edith und mir.



Wir haben auf die Realität ein Auge geworfen, das sie verewigt hat.


  Startseite
    Was mir so einfällt
    Lichtblicke
    Poesie
    Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   meine Fotoinsel
   my fotocommunity
   agnes
   Glasfischerl
   Isa
   Frau Schlangenbaums Kuriositäten
   Frau von Stern
   Klaudia
   diamond.-rose
   Martha
   Manu
   Sigi
   Maria
   Jörgs Bilderbuch
   Renees Adlerfeder
   Jörg
   Hesa
   Ille
   thinkabout
   Anke
   Hilli
   Zitante
   Blechi
   Kathrin
   Toms Klüngelladen
   rielei
   Agla
   karin
   Sunny









Hier kommt ihr zum Forum der Fotoholiker, wo ich auch sehr engagiert mitwirke:



Counter by WebHits Counter



http://myblog.de/lichtblicke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nebelstimmung

Heute morgen hatte sich eine dichte Nebelsuppe gesetzt, die erst nach und nach aufstieg.
Da ich heute Mittagsschicht habe, konnte ich ein wenig Stimmung mitnehmen.

15.3.07 11:17
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


*FrauVonStern / Website (15.3.07 13:08)
Immer wieder wunderschön solche Stimmungen einzufangen.
Musst Du Mittagessen kochen oder was schichtest denn da rum??


Alice :-) (15.3.07 14:48)
Eine Seite ist etwas düster und voll Schatten, die an den schlanken Stämmen der Bäume empor kriechen.

Die andere Seite ist hell und weniger dicht gedrängt, sodass hier die Bäume leichter atmen können.

Dazwischen schlängelt sich ein Weg hindurch, dann und wann von Licht getränkt, doch auch etappenweise grau und trist.

Bei genauerem Betrachten lässt sich jedoch vernehmlich erkennen, dieser Weg führt hinaus aus jeglicher Ombrage, und sanfte Lichtstrahlen küssen dort das Leben wach.


Sönke / Website (15.3.07 16:06)
Ein jeder Weg hat seine Schatten.
Dort wo das Licht in voller Stärke trifft, ergeben sich die Lichtpunkte des Lebens.
Die filigranen Farbstäbe erklingen in wohltuender Harmonie.
Und wieder beginnt das Flickwerk der Natur, unterbrochen von einigen menschlichen Eingriffen.


Agnes / Website (15.3.07 22:09)
Einfach nur schön!


Lemmie / Website (16.3.07 06:26)
Lieber Sönke!

Dieses Motiv liebe ich sehr. Wenn ich durch den Wald gehe, dann fühle ich mich wohl.

Lieben Gruß
Lemmie


Edith T. / Website (16.3.07 08:47)
Solch ein Lichteinfall zwischen den Bäumen ist immer wieder schön anzusehen. Wenn es dann noch leicht nebelig ist, wirkt das doppelt gut!


Agnes / Website (17.3.07 21:24)
Hallo Sönke,

war schön mit dir zu plaudern!


Für Dich! Du weißt schon warum!


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung